Warum YouTube Content ID?

Was ist YouTube Content ID?

Content ID ist eine „Tracking“-Technologie, die es YouTube ermöglicht, bei Content ID angemeldete Musik zu erkennen und dem jeweiligen Rechteinhaber zuzuordnen.

YouTube Content ID - was bedeutet das?

Provided to YouTube by AdRev – wer oder was ist AdRev?

AdRev ist eine Musik-Vertriebsplattform, welche es den Rechteinhabern ermöglicht, ihre Musik u.a. bei YouTube Content ID zu registrieren, um etwaigen Missbrauch (unrechtmäßige Verwendung der Musik) festzustellen und vor allem vorzubeugen.


Ich habe ein Musikstück lizenziert: Warum bekomme ich trotzdem eine Urheberrechtswarnung auf YouTube?

Falls dein Video eine Urheberrechtswarnung erhält (z.B. als „third party match“ identifiziert wird), gibt es erstmal keinen Grund zur Panik. Es handelt sich lediglich um die Information, dass die verwendete Musik von TerraSound (bzw. AdRev) verwaltet wird und TerraSound (Dag Reinbott) die Urheberrechte besitzt.

Diese Warnung ist NICHT mit einem sog. Strike gegen deinen Channel gleichzusetzen. Dein Kanal wird also nicht gesperrt oder Ähnliches. Alle Videos mit einem „third party match“ werden von YouTube automatisch „geclaimt“. Das bedeutet lediglich, dass das entsprechende Video keine Monetarisierung erlaubt.


Wie kann ich die Urheberrechtswarnung entfernen? (NUR bei gekaufter Lizenz möglich!)

  Direkt über deinen YouTube-Account

  1. Beim beanstandeten Video in YouTube einen „Einspruch“ erheben (Dropdown-Menü rechts neben dem Video –> AKTION AUSWÄHLEN >> Einspruch).
  2. Auf der nachfolgenden Seite Häkchen unten setzen: Keiner der oben genannten Gründe trifft zu. Ich möchte aber trotzdem Einspruch gegen diesen Content ID-Anspruch erheben., anschließend WEITER.
  3. Grund für deinen Einspruch auswählen –> „LIZENZ“, anschließend auf WEITER.
  4. Häkchen bei Ich habe die Erlaubnis vom Urheberrechtsinhaber, die Inhalte zu verwenden. setzen, anschließend WEITER.
  5. Jetzt kannst du den Grund für deinen Einspruch angeben und Lizenzdokumente (PDF Rechnung von uns) hochladen.

Ich empfehle dir, folgenden Text für deine Begründung zu kopieren und mit deinen Daten zu ergänzen:



Die Freigabe des Videos durch YouTube sollte meist innerhalb von 24 – 96 Stunden passieren.



  Über unsere Webseite

Wenn du eine Lizenz bei TerraSound.de gekauft hast, kannst du auch nachfolgendes Formular verwenden:


AdRev - Claim auf YouTube

Bitte fülle das Formular vollständig aus, damit ich dein Video whitelisten kann. Vielen Dank.
  • * Wie finde ich die YouTube-Kanal-ID?

    1. Öffne YouTube und gehe zu deinem Kanal.
    2. Klick auf dein Profilbild in der rechten oberen Ecke.
    3. Klick auf "Einstellungen".
    4. Klick auf "Erweiterte Einstellungen".
    5. Kopiere die Kanal-ID und füge Sie hier ein.


  • Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Hinweis: Du kannst Deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)terrasound.de widerrufen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Freigabe VOR Veröffentlichung des Videos erhalten – ist das möglich?

JA. Du kannst auch eine Whitelistung veranlassen bevor dein Video auf YouTube “Live” geht (Preclearance). Bitte gehe hierfür wie folgt vor:


Wo finde ich mein Lizenzdokument?

Bei jeder Lizenzierung auf TerraSound.de erhältst du einen Lizenznachweis (Rechnung mit Zertifikat als 1 PDF). Dieser wird nach Bestellung in einer separaten E-Mail an dich verschickt. Wenn du ein Benutzerkonto bei TerraSound hast, findest du dort zu jeder deiner Bestellungen auch die entsprechende Rechnung zum Downloaden.


Wie funktioniert das ganze mit den kostenfreien / lizenzfreien Musikstücken?

Du darfst die kostenfreien Stücke als Privatperson natürlich weiterhin (nicht-kommerziell) verwenden. Ohne Lizenz wird allerdings automatisch Werbung über dein Video geschaltet. YouTube wird automatisch eine Warnung bei der Nutzung der kostenlosen Musik eröffnen, was zur Folge hat, dass du die Videos nicht monetarisieren kannst.


Warum registriere ich (Dag Reinbott) meine Musikstücke bei YouTube Content ID?

Ich habe mich lange Zeit geweigert, YouTube Content ID zu nutzen, da es einen zusätzlichen Aufwand für mich und meine Kunden darstellt. Leider wurde über die Jahre sehr viel Missbrauch betrieben (meine Musikstücke geklaut, umbenannt, wieder veröffentlicht – auch über Content ID!), sodass ich mehrfach Nachrichten von verärgerten Kunden bekam, die eine Lizenz erworben hatten, deren Video jedoch eine Urheberechtswarnung von irgendeinem Artist eines Labels erhielt. Das macht natürlich einen unprofessionellen Eindruck und ist klar geschäftsschädigend.


Wenn ich meine Musik nicht registriere und bei Content ID anmelde, habe ich keine Kontrolle über meine eigene Musik und weiterem Missbrauch sind Tür und Tor geöffnet.


Zudem möchte ich nicht, dass meine Kunden von fremden „Artists“ oder Labeln, welche NICHT die Urheberrechte besitzen, angegangen werden können!

Mir ist bewusst, dass die Klärung von beanstandeten YouTube-Videos einen zusätzlichen Zeitaufwand darstellt, sehe aber keine andere Möglichkeit mehr, Missbrauch vorzubeugen, dir bei der Freigabe von etwaigen beanstandeten Videos zu helfen und mein Urheberrecht zu wahren.

Ich hoffe daher auf dein Verständnis und deine Mithilfe, damit auch bei YouTube meine Musik wie bisher ohne Probleme genutzt werden kann. DANKE für deinen Support!

Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an mich wenden: zum Kontaktformular

 Kontakt & Hilfe

Dein Ansprechpartner

für Lizenzierungen, Komposition und Telefonansagen:

Dag Reinbott
Geschäftsführer / Komponist

+49 (0)30 - 96 60 14 18
info [at] terrasound.de
Dag Reinbott
  Kontakt