Meditationsmusik für Meditation, Yoga, Hypnose

GEMA-freie Meditationsmusik – Entspannung pur!

Meditationsmusik wirkt im Vergleich zu alltäglicher Musik entspannend und beruhigend. Daher ist sie nicht nur sehr hilfreich bei Meditation, Hypnose oder Yoga – Meditationsmusik kann sich auch positiv auf viele Aspekte Deines Lebens auswirken.

GEMA-freie Meditationsmusik von TerraSound.de

Weniger Stress, höhere Konzentration und besseres Einschlafen sind nur einige Beispiele, bei denen Meditationsmusik unterstützend wirken kann.

Auf dieser Seite findest Du Informationen zu Meditationsmusik, einige GEMA-freie Musikstücke, die sich hervorragend für Meditationen, oder Entspannung eignen sowie zwei Beispiel-Videos mit Meditationsmusik.


Unten findest Du eine Auswahl an Musikstücken passend zum Thema Meditation und Entspannung. Der kostenlose Download einer „Layout“- MP3 ist mit aktiviertem Kundenkonto möglich. Somit kannst Du in Ruhe vor dem Kauf einer Lizenz verschiedene Musikstücke für Dein Video, Dein Autogenes Training oder Deine geführte Meditation herunterladen und ausprobieren.


Beispiel: Meditationsmusik mit Naturgeräuschen

Die Kombination aus ruhiger, meditativer Musik und Geräuschen aus der Natur (Vogelgezwitscher, Wasserrauschen) wirkt angenehm entspannend. Probiere es aus!

Musik im Hintergrund: Mind Travel, © Dag Reinbott, TerraSound.de


GEMA-freie Meditationsmusik von TerraSound.de

Passende Musikstücke zum Thema Meditation, Yoga, Hypnose oder als Hintergrundmusik für Naturaufnahmen. Jedes Musikstück kannst Du kostenlos als Layout-Version downloaden (MP3 Format), um vorab die positive Wirkung zu testen (Kundenkonto erforderlich).


Meditation (long) Tempo: frei Ι Länge: 32:49 Min

Über 30 Minuten sanfte und entspannende Meditationsmusik. Perfekte Hintergrundmusik zum Meditieren und Abschalten.


Mind Travel Tempo: frei Ι Länge: 30:10 Min

Ruhige, entspannende Meditationsmusik mit 30 Minuten Länge. Perfekt für die Vertonung von gesprochenen Meditations- oder Hypnose-Videos.


Meditation Tempo: frei Ι Länge: 1:43 Min

Meditation ist entspannende Ambient Music mit einem leicht asiatischen Touch. Perfekt für Meditation, Landschaftsaufnahmen und Diashows.


Indian Spirit Tempo: frei Ι Länge: 2:32 Min

Indian Spirit – indianische Musik aus dem Herzen Süd-Amerikas. Sanfte Flötenmelodien, schwebende Flächensounds und leichte Percussion sorgen für Entspannung und Wohlbefinden.


Spiritual Awakening Tempo: 70 bpm Ι Länge: 5:04 Min

Schwebend, entspannend, meditativ – wunderschön luftige Entspannungsmusik, beispielsweise passend zu Wellness und Meditation.


Close Together Tempo: 75 bpm Ι Länge: 2:11 Min

Romantisch herzerwärmende Chillout Musik mit entspannter Atmosphäre – die perfekte Hintergrundmusik zu den Themen Wellness, Meditation oder Yoga.


Temple of Asia Tempo: 60 bpm Ι Länge: 5:08 Min

Atmosphärische, beruhigende Entspannungsmusik mit asiatischem Touch für Wellness, Meditation oder auch Produktfilme.


Enchanted Forest Tempo: frei Ι Länge: 2:35 Min

Aufgrund des ruhigen Charakters perfekt für die Vertonung von Naturaufnahmen oder als Hintergrundmusik in einer Meditation.


Sunrise Tempo: frei Ι Länge: 6:11 Min

Die Sonne geht auf, der Nebel lichtet sich, Tau perlt leise von Blüten und Blättern, und die ersten Sonnenstrahlen wärmen das Gesicht… Ruhige und friedliche Ambient Musik.


Deep Zen Tempo: 90 bpm Ι Länge: 7:04 Min

Sanfte, schwebende Ambient Musik zum Entspannen und Meditieren.


Was bewirkt Meditationsmusik?

  • Stress-Abbau – durch die beruhigende Wirkung von Meditationsmusik entspannt sich der Körper. Deine Atmung wird ruhiger und Du baust automatisch Stress ab.

  • Besserer Schlaf – Meditationsmusik kann Dir helfen, Abends besser zur Ruhe zu kommen. Dadurch wird es leichter für Dich, schneller einzuschlafen.

  • Steigerung der Konzentration – meditative Musik kann Dir helfen, alles andere auszublenden und Dich voll und ganz auf Deine Aufgabe zu konzentrieren.

  • Stärkung des Immunsystems – Meditation in Verbindung mit ruhiger Musik kann Dein Immunsystem stärken und ganzheitlich Deine Gesundheit verbessern.

Aktive und passive Meditationsmusik

Die meisten Menschen suchen in der Meditation das Zur-Ruhe-Kommen, inneres Gleichgewicht oder den Abbau von Stress und Sorgen. Aber auch Loslassen oder Selbstheilung sind Meditationsziele. Es geht also in der Regel um ein gesünderes und glückliches Leben. Musik kann ein unterstützendes Element bei der Meditation sein. Wir können zwei Arten der Meditationsmusik unterscheiden.

Aktive Meditationsmusik

Bewegungs- oder Mantratechniken sind zentrale Themen bei der aktiven bzw. dynamischen Meditation. Hierzu gehören zum Beispiel Yoga oder Tantra, Kampfkünste, Mantra-Singen oder spiritueller Tanz.

aktive Meditationsmusik

Aktive Meditationsmusik ist daher gekennzeichnet durch mehr Dynamik und Tempo. Sie bedient sich durchaus rhythmischer Elemente, beispielsweise durch Trommeln oder Klanghölzer.

Die Musik übernimmt eine gewisse Geleitfunktion und begleitet den Meditierenden aktiv durch die ausgeübte Bewegung oder Konzentrationstechnik.

Passive Meditationsmusik

Die passive Meditation wird in einer Ruhepostion und meist schweigend ausgeübt. Die Aufmerksamkeit richtet sich auf geistige, emotionale und körperliche Ereignisse des jeweiligen Augenblicks.

passive Meditationsmusik

Passive Meditationstechniken sind z.B. die Zen-Meditation, eine Form der Achtsamkeitsmeditation des Buddhismus, aber auch geführte Meditationen, wie z.B. Traumreisen oder Bodyscans.

Grundbaustein der passiven Meditationsmusik sind daher Klänge bzw. akustische Elemente, die mit Entspannung verbunden werden. Häufig werden Naturgeräusche wie Vogelgezwitscher oder das Plätschern von Wasser verwendet (siehe Video oben).

Die Musik selbst beinhaltet zumeist ausgedehnte Klangflächen mit sehr wenig Dynamik, um den Aufmerksamkeitsfokus während der Meditation nicht zu verschieben.

 

Meditationsmusik oder Entspannungsmusik

Die Meditation ist nicht abhängig von Musik. Du kannst daher problemlos ohne Musik meditieren. Auch zu „normaler“ Entspannungsmusik (bspw. typische Hintergrundmusik in Wellness-Bereichen wie Sauna oder Spa) kann man meditieren.

Meditationsmusik ist im Vergleich zu Entspannungsmusik jedoch direkt auf den jeweiligen Meditationsprozess optimiert, was die gesamte Meditation positiv beeinflussen kann.

Die Unterstützung durch Meditationsmusik beim Yoga und anderen Entspannungsübungen oder -techniken ist generell empfehlenswert, um leichter und schneller in die Meditation zu finden.


Hilfe & Support

Dein Ansprechpartner

bei Fragen zur Lizenzierung GEMA-freier Musik auf TerraSound.de:


Dag Reinbott
Geschäftsführer / Komponist

+49 (0)30 - 96 60 14 18
info [at] terrasound.de


Dag Reinbott